Home Immobilien  Istrien Über uns Kontakt FAQ Impressum Links

Klagenfurt Immobilien
Land, Stadt & See

EN

NL

IT

DE

+43 (0) 676 - 60 20 585

FAQ/Wissenwertes

Warum soll ich einen Makler beauftragen?

Wir das Team von ERA Klagenfurt Immobilien haben die perfekte Marktübersicht, kennen die marktüblichen Preise, sowie Vor- und Nachteile der jeweiligen Immobilie die wir transparent kommunizieren. Natürlich
beinhaltet dies auch die genaue Kenntnis der Nebenkosten.

Nicht nur die gute Menschenkenntnis die dafür sorgt das Sie Ihre passende Immobilie finden, sondern  auch die Vermittlung zwischen Verkäufer und Käufer ist unsere tägliche Arbeit. Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg!

Damit es keine „bösen“ Überraschungen gibt, informieren wir Sie ausführlich. D.H. Wir Makler unterliegen der Sorgfalts-, Aufklärungs- und Unterstützungspflicht.

Sie sollen sich Ihre Zeit nach Ihren Wünschen einteilen können, somit übernehmen wir alles was sich rund um Ihre Immobilie dreht. D.H. kompetente Wunschermittung, Immobilienangebote die auf Sie zugeschnitten sind,
Vermarktung, Wertermittlung, Kaufverhandlungen, etc.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!


Was ist das FAGG?

Hierbei handelt es sich um das Fern-, Auswärtsgeschäfte-Gesetz. Dieses Gesetz ist am 13. Juni, 2014 in Kraft getreten und regelt unsere Informationspflicht gegenüber Ihnen als Verbraucher bevor Sie einen Maklervertrag
außerhalb unserer Geschäftsräume abschliessen.  
Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung im Internet oder per Telefon , außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers erwerben, haben Sie innerhalb von 14 Tagen ein Rücktrittsrecht. „14 Tage lang die
Ware und das Geld zurück.“ So werden Sie vor unliebsamen Überraschungen geschützt. Sollte der Unternehmer innerhalb dieser Frist tätig werden, so muss ein bereits bezahltes Entgelt zurückerstattet werden. Der
Verbraucher ist nicht verpflichtet innerhalb dieser Frist die erbrachte Dienstleistung zu bezahlen. So werden die meisten Unternehmer die 14-tägige Rücktrittsfrist abwarten und anschließend werden Sie erst mit den
Dienstleistungen beginnen.


Soll der Makler vor der Rücktrittsfrist tätig werden?

Wenn ein Konsument möchte, das der Unternehmer schnell, d.h. vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist, seine Dienstleistung aufnimmt, kann er den Unternehmer ausdrücklich dazu auffordern. Allerdings ist der Konsument
dann dazu verpflichtet, jenen Teil der Leistung die der Unternehmer bis zum Rücktritt erbracht hat, zu bezahlen.


Was bedeutet das für Sie?

Sie werden in Zukunft in jedem FAGG-Geschäftsfall über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt, diese Sie auch bestätigen müssen. Sonst verlängert sich die Rücktrittsfrist auf bis zu 12 Monate und 14 Tage. In der Praxis
bedeutet das einfach nur ein Formular und eine Unterschrift mehr.Weiterhin sind Beratungen und Besichtigungen kostenlos. Wird jedoch ein Kauf- oder Mietvertrag abgeschlossen fällt das Erfolgshonorar für den Makler an.
Der Makler ist nur vor Vertragsabschluss nach den Bestimmungen des FAGG-Gesetz verpflichtet, insbesondere über das Rücktrittsrecht aufzuklären, einen Suchauftrag abzuschließen und einen Besichtigungsschein signieren
zu lassen. Wichtig sind der Vertragszeitpunkt und die zuvor erfolgte Aufklärung, die vom Makler dokumentiert werden müssen. Haben Sie Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns!